Kurse-SG-Home  ••  Hoch(Buch-)druck  •• Kitchen-Litho  ••  Serigrafie/ Thermofax-Druck •• Radierung
Einstieg •• Anleitung •• Ressourcen •• •• über mich  ••  Links&Tipps 
DRUCK-MONTAG, die ANLEITUNG
Vorwort

Wie bei vielen Projekten, sind die Möglichkeiten nahezu grenzenlos, doch die materiellen Gegebenheiten setzten Grenzen.
Doch wenn es am Montag zu eng wird, können wir Dein Druck-Projekt auch an einem anderen Tag weiterführen / realisieren.
Aber eben, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Vervielfältige Deine Fantasien in Wort und Bild, am Druck-Montag.


Anleitung

Grenzenlose Möglichkeiten brauchen Regeln, ausser man / frau möchte ein Chaos.
Ich finde ein Chaos im Bild interessant und inspirierend.
Ein Chaos in der Druckwerkstatt behindert die Arbeit der anderen TeilnehmerInnen, gerade bei so vielen Möglichkeiten.

1. Darum möchte ich von Dir bis zum Samstag vor dem Montag wissen (am liebsten per eMail), was Du am Montag vor hast.
> welche Drucktechnik Du anwenden möchtest,
> was Du mitbringst (Druckplatte, T-Shirts, Farben,...) und
> was Dir zum fertigen Produkt noch fehlt.

2. Sag / schreib mir bitte auch, ob Du kommst
> und schon Erfahrungen hast,
> oder eher „zum Plausch“,
> oder,um „neue Erfahrungen zu sammeln“.
Wir versuchen am Druck-Montag alle drei Möglichkeiten unter einen Hut zu bringen.
Genauere Regeln müssen sich erst einmal entwickeln.

3. Zum Anfang biete ich die Geräte und das Material für kleine Auflagen bis ca. A6 (Postkarte).
Konkret hängt es aber von der Anzahl der TeilnehmerInnen ab und von dem, was vorhanden ist.
Als Kostenbeitrag möchte ich CHF 30.- (egal, wann Du kommst, Pünktlichkeit lohnt sich ;-)
Welche Geräte zur Verfügung stehen findest Du unter "Ressourcen".

Mitbringen: Kleidung, die Farbspritzer verträgt, Ideen zum Motiv, oder auch fertige Druckplatten.

Bitte komm' mit dem öffentlichen-, oder dem Langsam-Verkehr.
Es stehen hier fast keine Parkplätze zur Verfügung.


Vor-Bildung

Zu allen Drucktechniken gibt es viele, informative Videos auf YouTube.
Bitte schau Dich schlau, vor allem, wenn Du noch unsicher in der von Dir gewählten Technik bist.

Zudem habe ich in meinem Blog immer wieder über Drucktechniken geschrieben.
Schau doch mal rein: http://stampede-ch.blogspot.com/

Nachdem ein Sanggaller Händler für Künstlerbedarf sich immer mehr auf Gaumenbedarf konzentriert, schaue ich jetzt zuerst beim Farben-Müller, Metzgergasse 18, rein, evtl. beim ZolliBolli im Neumarkt und dann bei www.gerstaecker.ch und bei www.boesner.ch.

info@ekk-art.ch
powered by anaconsol